FANDOM


"Auf der Pilgerreise zu meiner Ruhestätte musst du die Stadt der Ausgestoßenen im Land der lebenden Toten durchqueren."

Der Eingang zum Heldengrab "Axthieb" befindet sich auf der Deponie im Land der Nekromanten. Im Südosten der Deponie führt der Weg an einer Statue vorbei zum Grab.

Erste Erkundung Bearbeiten

Folgt dem Weg und benutzt das einzige erreichbare Geisterportal, um in das eigentliche Grab zu gelangen. Vorbei an der Steintafel müsst ihr nach oben und das linke der beiden Portale in den Durchgängen von der linken Seite durchschreiten - so erreicht ihr die Purpurrupie (6-5). Benutzt nach der Rückkehr nochmal das gleiche Portal von unten, tretet durch das Portal weiter oben und geht dann erneut durch das Portal im Durchgang.

Nun solltet ihr euch in der realen Welt auf der großen Insel befinden. Schnappt euch den kleinen Trank aus der unteren Truhe und geht dann von unten durch das rechte Portal. Damit gelangt ihr an das Schlüsselfragment (6-4). Vollzieht dann die gesamte Portalsequenz in umgekehrter Reihenfolge nach, um aus dem Grab wieder heraus zu kommen.

mit Heldenemblem Bearbeiten

Untersucht die Ritterrüstung in der Haupthalle, sofern ihr das Heldenemblem besitzt und unten links gibt eine Statue eine Treppe frei.

An die Truhe rechts mit der Heldenseele kommt ihr direkt heran, aber um den Teleporter erscheinen zu lassen, müsst ihr alle Schalter aktivieren. Mit den über der Treppe liegenden Steinen könnt ihr einzelne Flammen auswerfen. Für drei der Schalter reicht es eine Feuerstelle am Rand daneben zu treffen, lediglich für den Schalter in der Mitte müsst ihr eine der Flammen zwischen diesem und einem der Schalter links darunter oder rechts darüber erwischen.

Betretet nun den erschienenen Teleporter. Der Geist dieses Grabes spricht aus der Chaosebene heraus zu euch und erzählt euch vom Chaosgott. In der Truhe rechts befindet sich die Glyphe des Meisters. Nachdem ihr diese an euch genommen habt, werdet ihr automatisch in das innere Heiligtum teleportiert, welches alle Gräber miteinander verbindet.

Inschriften Bearbeiten

Denen, die so Unvorstellbares geleistet haben, widmen wir diese Stätten. Es ist unser sehnlichster Wunsch, dass ihre Taten folgenden Generationen ein Leuchtfeuer sind auf ihren Wegen.

Mögen diese Denkmäler niemals in Vergessenheit geraten.

- Außenbereich des Heldengrabs Schwertspitze

Der Ritter des Todes

Als er sich aus dem Griff seines Meisters befreien konnte, hatte er bereits unzählige unaussprechliche Taten begangen.

So begann seine endlose Reise auf der Suche nach Vergebung.

- Eingangshalle

Als die Zeit des großen Übels wieder gekommen war, nahm er die Axt seines alten Meisters und zog in den aussichtslosen Kampf.

So rettete er diejenigen, die er unter der Kontrolle des Meisters noch gejagt hatte.

- Grabkammer

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.