FANDOM


"Auf der Pilgerreise zu meiner Ruhestätte musst du bösartigen Drachenwesen entgehen und einen Tribut entrichten."

Der Eingang zum Heldengrab "Bestienkralle" befindet sich im Südosten der Insel Drachensand.

Erste ErkundungBearbeiten

Um das Grab überhaupt betreten zu können, müsst ihr an der Statue beim verborgenen Zugang 3 Seelensteine abgeben. Im Inneren müsst ihr ein kleines Wettrenen bestreiten. Lauft über die "1", damit eine "2" erscheint und ein Countdown startet. Innerhalb von 8 Sekunden müsst ihr es bis zur "6" schaffen. Die Zahlen sind ein wenig verteilt:

  • 3: oben rechts vor der roten Truhe
  • 4: ganz unten in der Mitte
  • 5: oben zwischen den beiden Statuen
  • 6: bei der Eingangstreppe

Nach einem erfolgreichen Abschluss geben die beiden Statuen die Truhen mit der Purpurrupie (7-3) und dem Schlüsselfragment (7-4) frei. Der linke Ausgang führt zur eigentlichen Grabstätte, wo ihr zudem die Glyphe der Vampire findet.

mit HeldenemblemBearbeiten

Untersucht die Ritterrüstung in der Haupthalle, sofern ihr das Heldenemblem besitzt und der Schutt im unteren Durchgang wird verschwinden, wodurch ihr zwei Treppen erreichen könnt (die rechte wird etwas von einem Busch verdeckt).

Die linke führt zu einem Kampfraum mit einem Erdgolem und zwei Windgolems. Besiegt sie, um die Truhe mit der Heldenseele öffnen zu dürfen. Am anderen Ende der rechten Treppe erwartet euch ein weiteres Wettrennen. Die Zahlen erscheinen jeweils gut in Sichtweite, allerdings müsst ihr dabei um die roten Sterne herumlaufen, da sonst der Countdown sofort abbricht und ihr es erneut versuchen dürft. Habt ihr es endlich geschafft, könnt ihr den Hebel ganz rechts umlegen, der die Brücke zum Teleporter ausfährt.

Dieser bringt euch zu einer Vision des Helden dieses Grabes, der einige Informationen über den Chaosgott mit euch teilt. In der Truhe findet ihr die Glyphe des Schlaghagels. Nachdem ihr diese an euch genommen habt, werdet ihr automatisch in das innere Heiligtum teleportiert, welches alle Gräber miteinander verbindet.

InschriftenBearbeiten

Denen, die so Unvorstellbares geleistet haben, widmen wir diese Stätten. Es ist unser sehnlichster Wunsch, dass ihre Taten folgenden Generationen ein Leuchtfeuer sind auf ihren Wegen.

Mögen diese Denkmäler niemals in Vergessenheit geraten.

- Außenbereich des Heldengrabs Schwertspitze

Geboren zu einem Leben in Einsamkeit, sehnte er sich doch immer nach Nähe.

Doch wenn er sein Herz der Welt öffnete, wurde es nur verletzt.

- Eingangshalle

Er blickte dem Tod ins Auge. Doch seine Seele war schon zu vernarbt um ein Bedauern zu spüren.

So stürzte er sich in die letzte Schlacht seines Lebens.

- Grabstätte

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.