FANDOM


In Hell Gates 2 gibt es 63 Purpurrupien, die ihr im Lager auf Burg Valadur gegen Taschen eintauschen könnt.

Fundort Bearbeiten

Nachdem ihr am ersten Pfeiler das Wasser in der Höhle des Orakels zum ersten Mal umgeleitet habt, könnt ihr den westlichen Wartungsschacht erreichen. Aktiviert den linken Schalter unter dem einzelnen Schädel und benutzt danach den Hebel ganz links, um eine herausfordernde Liftabfahrt zu beginnen.

Ihr müsst nacheinander je 1 Licht-, Schatten- und Frosttotem bezwingen. Zwischen (und natürlich während) den Kämpfen könnt ihr euch mit Gegenständen und Zaubern heilen, wenn ihr allerdings die Fahrt mit dem rechten Hebel abbrecht, müsst ihr wieder von vorn beginnen.

Die Totems sind alle bewegungslos und haben folgende Fähigkeiten:

  • Lichttotem: Verschießt abwechselnd Lichtgeschosse in Plus- (+) und Kreuzformation (x).
  • Schattentotem: Treffer von euch, während die Flammen sichtbar sind, verletzen euch ebenfalls.
  • Frosttotem: Zählt von 5 abwärts, bei 0 fügt es euch schweren Schaden zu und beginnt beginnt erneut zu zählen.

Habt ihr alle Kämpfe überstanden, erreicht ihr den Aufzugboden. In der blauen Truhe findet ihr die Purpurrupie (5-7) (bei eurer ersten Ankunft liegt hier auch die sehr wichtige Luftkette und die rote Truhe enthält zudem das Schlüsselfragment (5-5) - für letzteres müsst ihr zu Beginn allerdings den rechten Schalter betätigen und eine deutliche schwierigere Abfahrt überstehen, könnt aber alle Schätze auf einmal bergen).

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.